FAQ

Fragen zu Prothesen / Orthesen / sonstige Hilfsmittel

Kann mein Hund mit einem Hilfsmittel (Prothese, Orthese, etc.) versorgt werden?


Created with Sketch.

In den meisten Fällen lautet die Antwort: Ja! Durch unser breites Spektrum an verschiedenen Hilfsmitteln finden wir in der Regel eine passende Lösung für Ihren Hund. Einschränkungen gibt es derzeit noch, wenn mehrere Gliedmaßen fehlen, sowie bei vollständig amputierten Hinterläufen. In diesen Fällen bietet sich jedoch oft ein Hunderollwagen an und wir leiten Sie gerne an unsere Partner in diesem Bereich weiter. 

Welche Hilfsmittel gibt es?


Created with Sketch.

Wir bieten Prothesen, Orthesen und Frontrollwägen an. Bei den Prothesen wird unterschieden zwischen Voll- und Teilprothesen. Vollprothesen kommen zum Einsatz, wenn ein Vorderlauf vollständig fehlt oder nur ein sehr kurzer Stumpf vorhanden ist. Ist der Stumpf hingegen lang genug, um daran eine Prothese anbringen zu können, kommt eine Teilprothese infrage. 

Wie weiß ich, welches Hilfsmittel für meinen Hund das Richtige ist?


Created with Sketch.

Sie rufen uns einfach an oder schicken uns eine kurze E-Mail oder WhatsApp mit Bildern von Ihrem Hund. Wir sehen uns jeden Fall an und entscheiden dann ob und wie wir helfen können. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die optimale Lösung für Ihren Hund! 


Wieso kann man die Hilfsmittel nicht einfach auf der Website kaufen?


Created with Sketch.

Jedes unserer Hilfsmittel wird individuell für Ihr Tier hergestellt. Wir haben keine vorkonfektionierten Standardprodukte. Die Hilfsmittel basieren auf einem Abdruck Ihres Tieres. Nur so kann eine optimale Passung erreicht werden. Sie bekommen von uns ein individuelles Angebot für Ihr Hilfsmittel. Der Preis hängt dabei von vielen Faktoren ab, u.a. die Art der Prothese, die Komplexität der Versorgung und natürlich der Größe und Gewicht des Tieres. 



Aus was bestehen die Hilfsmittel? 


Created with Sketch.

Unsere Hilfsmittel setzen sich aus vielen verschiedenen Materialien zusammen. Die Basis der Prothesen und Orthesen bilden 3D-gedruckte Bauteile. Diese bestehen aus verschiedenen Kunststoffen, welche je nach Bedarf flexibel oder fest sein können und in vielen verschiedenen Farben verfügbar sind. Alle Bauteile, die individuell für Ihren Hund hergestellt werden müssen, stammen aus dem 3D-Drucker. Die Bauteile werden i.d.R. mit handelsüblichen Schrauben verschraubt, was die Reparatur und den Austausch von Verschleißteilen sehr vereinfacht. Das Hilfsmittel wird am Hund zu befestigen je nach Anwendungsfall durch Klett-, Dreh oder Magnetverschlüsse befestigt. Um Ihrem Hund ein angenehmes Tragegefühl zu ermöglichen und Scheuer- bzw. Druckstellen zu vermeiden, befindet sich zwischen Hund und Hilfsmittel eine dämpfende Zwischenschicht, die aus Neopren oder orthopädischem Silikon besteht. 



Wieso werden die Prothesen im 3D-Druck hergestellt?


Created with Sketch.

Das Problem bei Einzelanfertigungen ist oft, dass die Teile nur schwer reproduzierbar sind. Anpassungen sind nicht oder nur sehr begrenzt möglich. Diese Probleme bestehen beim 3D-Druck nicht. Ihr Hilfsmittel ist als digitaler Zwilling bei uns gespeichert. Jedes Bauteil kann somit innerhalb kürzester Zeit und beliebig oft reproduziert werden. Anpassungen sind dadurch ebenfalls sehr einfach möglich. Ein Beispiel: In vielen Fällen verändert der Einsatz einer Vollprothese die Haltung Ihres Hundes. Ihr Hund läuft aufrechter und die Prothese muss entsprechend länger werden. In begrenztem Maß können Sie die Länge der Prothese noch selbst variieren. Sollte das irgendwann nicht mehr ausreichen, ist eine Verlängerung der Prothese aufgrund des digitalen Zwillings kein Problem. Kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall, um die weiteren Schritte zu besprechen. 



Was ist bei der Pflege und Reinigung der Hilfsmittel zu beachten? 


Created with Sketch.

Alle unsere Hilfsmittel sind auf den Hundealltag ausgelegt, d.h. Sie dürfen nass und schmutzig werden. Die eingesetzten Materialen sind UV- und witterungsbeständig und auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Schmutz, der zwischen Hilfsmittel und Hund gelangt, kann jedoch Druck- oder Scheuerstellen hervorrufen. Nach dem Einsatz sollte das Hilfsmittel daher gereinigt werden, z.B. mit einem feuchten Tuch. Bitte beachten Sie, dass die Hilfsmittel nicht auf den Kontakt mit Salzwasser ausgelegt sind. Sollte das Hilfsmittel dennoch in Kontakt mit Salzwasser gelangen, sprühen Sie es danach bitte gründlich mit Süßwasser ab und warten Sie, bis das Hilfsmittel vollständig getrocknet ist. 



Die Amputation wurde noch nicht durchgeführt, steht aber bevor. Kann ich mich trotzdem schon bei Ihnen wegen einem Hilfsmittel melden?


Created with Sketch.

Bitte melden Sie sich unbedingt vor der Amputation bei uns! Denn bei Hilfsmitteln gilt: Je mehr von der Gliedmaße des Hundes vorhanden ist, desto besser. In manchen Fällen wird unnötig viel amputiert, um das Tier durch den verbleibenden Beinstumpf nicht zu behindern. Bei der Versorgung mit einem Hilfsmittel ist aber genau das Gegenteil der Fall: Je mehr noch vorhanden ist, desto besser kann die Prothese den natürlichen Bewegungsablauf wiederherstellen. 



Ich habe gesehen, dass es die Hilfsmittel in verschiedenen Farben gibt. Wovon hängt die Farbe ab?


Created with Sketch.

Die Basisfarbe des Hilfsmittels können Sie selbst bestimmen. Aktuell bieten wir 9 Basisfarben an:

·         Schwarz

·         Weiß

·         Grau

·         Gelb

·         Rot

·         Magenta

·         Blau

·         Pistaziengrün

·         Froschgrün

Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen bestimmte Teile des Hilfsmittels immer schwarz sind.

Fragen zur Abdrucknahme

Wie ist der grundlegende Ablauf der Versorgung mit einem Hilfsmittel? 

Created with Sketch.

Bitte nehmen Sie zunächst via Telefon, E-Mail oder WhatsApp Kontakt zu uns auf. Falls Sie uns eine E-Mail oder WhatsApp schicken, können Sie im Anhang einige Bilder und Videos Ihres Hundes und der betroffenen Körperstelle, sowie das Kontaktformular mitschicken. Wir sehen uns Ihren Fall an (evtl. benötigen wir dafür noch einige weitere Informationen) und suchen gemeinsam mit Ihnen nach dem passenden Hilfsmittel für Ihren Hund. Anschließend bekommen Sie von uns ein unverbindliches Angebot für das Hilfsmittel zugeschickt. Sie können sich dann für oder gegen unser Angebot entscheiden. Bis zu diesem Zeitpunkt sind für Sie i.d.R. keinerlei Kosten entstanden. Wenn Sie unser Angebot annehmen, folgt als nächstes die Abdrucknahme. 

Wieso muss ein Abdruck der betroffenen Körperstelle (z.B. des Beinstumpfes) genommen werden? 

Created with Sketch.

Unsere Hilfsmittel sind keine vorkonfektionierte Standardware. Jedes Hilfsmittel wird speziell für Ihr Tier und individuell auf dessen Bedürfnisse angepasst und hergestellt. Um einen optimalen Sitz des Hilfsmittels sicherzustellen, ist daher eine Abdrucknahme erforderlich. 

Muss ich extra für die Abdrucknahme zu Ihnen (Friedberg in Bayern) kommen? 

Created with Sketch.

Nein. Wir haben Abdrucksets entwickelt, die wir Ihnen zuschicken können. Damit können Sie die Abdrucknahme Ihres Hundes selbst durchführen. Ein Abdruckset enthält alle notwendigen Materialien und eine schrifliche, sowie eine Videoanleitung zur Abdrucknahme. Alternativ können Sie die Abdrucknahme auch von einem Tierarzt/-ärztin oder Tierphysiotherapeut/-in aus unserem Partnernetzwerk durchführen lassen. 

Die Abdrucknahme selbst durchzuführen klingt ziemlich kompliziert, ist das als Laie wirklich machbar? 

Created with Sketch.

Die Erfahrung zeigt, dass ca. 95% aller von Hundebesitzern genommenen Abdrücke eine gute bis sehr gute Qualität aufweisen. Dafür gibt es auch gute Gründe: Ihr Hund vertraut Ihnen und die Abdrucknahme findet in einer gewohnten Umgebung statt. Zudem wissen Sie am besten, wann Ihr Hund ruhig und entspannt ist. Ein solcher Zeitpunkt ist für die Abdrucknahme ideal. Natürlich bekommen Sie von uns neben dem Abdruckset eine ausführliche Anleitung zugeschickt. Außerdem stehen Videoanleitungen zur Verfügung. Sollten weitere Fragen bestehen, zögern Sie nicht uns vor der Abdrucknahme zu kontaktieren.  

Wie ist der generelle Ablauf der Abdrucknahme? 

Created with Sketch.

Sie können sich entscheiden, ob Sie den Abdruck Ihres Hundes selbst, von einem/-r Tierarzt/-ärztin oder Tierphysiotherapeut/-in aus unserem Partnernetzwerk oder von uns (Standort: Friedberg in Bayern) durchführen lassen. Sollten Sie sich für die erste Option entscheiden, bekommen Sie von uns ein Abdruckset zugeschickt, dass individuell für Sie zusammengestellt wurde. Es enthält alle benötigten Materialien sowie eine ausführliche Anleitung in Textform. Zudem stehen Videoanleitungen zur Verfügung. Bitte lesen Sie sich die Anleitung vor der Abdrucknahme gut durch. Sollten noch Fragen bestehen, kontaktieren sie uns bitte. Nach der Abdrucknahme muss der Abdruck noch ca. 24h aushärten und kann dann zurückgeschickt werden. Ein passendes Rücksendelabel bekommen Sie von uns. 

Angenommen die Abdrucknahme schlägt fehl. Was nun? 

Created with Sketch.

In der Abdrucksets ist i.d.R. genug Material für einen 2. Versuch. Sollte dieser auch fehlschlagen, kontaktieren Sie uns bitte. Schicken Sie uns einige Bilder des fehlgeschlagenen Abdrucks und beschreiben Sie, welche Probleme aufgetreten sind. Wir suchen dann gemeinsam nach einer Lösung. In seltenen Fällen kann es zum Beispiel vorkommen, dass das Abdruckmaterial beschädigt war (von außen nicht erkennbar). 

Was passiert mit dem Abdruck? 

Created with Sketch.

Der Abdruck wird von uns digitalisiert, d.h. in ein digitales Modell umgewandelt, welches dann am Computer bearbeitet werden kann. Dies erfolgt mittels sogenanntem 3D-Scanning. Das digitale Modell des Abdrucks wird am Computer nachbearbeitet, auf Ihren Hund zugeschnitten und mit der eigentlichen Prothese verbunden. Anschließend wird die fertige Prothese im 3D-Druckverfahren hergestellt.  

Fragen zur Nachversorgung

Wie lange dauert die Angewöhnung an das Hilfsmittel? 

Created with Sketch.

Das lässt sich pauschal so nicht beantworten. Manche Hunde interagieren sofort mit dem Hilfsmittel, bei anderen dauert es etwas länger. Verschiedene Faktoren spielen dabei eine Rolle: Zunächst einmal hängt die Angewöhnungsdauer von der Art des Hilfsmittels ab. Die Gewöhnung an eine Orthese erfolgt i.d.R. schneller als z.B. an eine Vollprothese. Zudem ist im Falle einer Amputation entscheidend, wie lange diese bereits zurückliegt. Am wichtigsten für die Gewöhnung an die Prothese sind jedoch Geduld, sowie regelmäßiges Training.

Was passiert, wenn das Hilfsmittel nicht perfekt passt? 

Created with Sketch.

Anpassungen direkt am Hilfsmittel sind in gewissem Maß möglich, beispielsweise über Klett- oder Drehverschlüsse. Reicht dies nicht aus, kontaktieren Sie uns bitte, um die weiteren Schritte zu besprechen. Generell gilt: Der Einsatz eines Hilfsmittels stößt eine Veränderung am Tier an. Beispielsweise wird Muskelmasse aufgebaut oder die Haltung verändert sich. Entsprechend muss sich auch das Hilfsmittel mit dem Hund gemeinsam verändern können. Dies wird bei der Konstruktion des Hilfsmittels bereits berücksichtigt. Der 3D-Druck erlaubt es zudem, auch größere Anpassungen schnell und kostengünstig durchzuführen. Eine erneute Abdrucknahme ist nur in sehr seltenen Fällen erforderlich. 

Muss das Hilfsmittel regelmäßig gewartet werden? 

Created with Sketch.

Eine regelmäßige Wartung des Hilfsmittels ist nicht vorgesehen. Tipps zur Reinigung und Pflege finden Sie in der Anleitung, die dem Hilfsmittel beiliegt. Bauteile, die in direktem Kontakt mit dem Boden oder dem Hund stehen, sollten regelmäßig auf ihren Verschleiß überprüft werden. Die Hilfsmittel sind so konstruiert, dass sich alle Verschleißteile einfach und schnell austauschen lassen. Sollten sie sonstigen Verschleiß oder Beschädigungen feststellen, kontaktieren sie uns bitte. Wir werden das Problem schnellstmöglich beheben. 

Sie möchten uns gerne kontaktieren? 
Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail an [email protected]                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            06/2024